Für immer in unseren Herzen

 

 Honey

 08.12.2008 - 18.09.2011

 

Du, meine Honey, bist tot und ich bin still,
weil mein Herz das einfach nicht überwinden will.

Ich vermisse Dich an jedem Tag,
das ist eine große Last, die ich in mir trag.

Ich habe über Deinen Tod schon viel geweint,
denn Du warst einfach mein Kumpel, mein Freund.

Meine Gedanken an Dich sind unermesslich,
denn Deine Art war einfach unvergesslich.

Mit Dir habe ich so viel Zeit verbracht
und des Öfteren über Deine Späße gelacht.

Ich erzählte Dir all meine Sorgen
und fühlte mich bei Dir geborgen.

Ich hatte Dir so viel zu sagen
an manchen schlechten Tagen.

Du warst für mich ein Lichtblick in dieser Welt
und nicht aufzuwiegen mit viel Geld.

Du warst mir immer sehr treu,
worüber ich mich auch heute noch freu.

Nun hast Du mich verlassen und ich bin noch hier,
ach wärst Du doch noch bei mir, mein treues Tier.

Du, mein bester Freund, bist nun für mich verloren
und stehst schon im Tierparadies vor den Toren.

Die letzten Tage hast Du sehr gelitten
und ich hörte Deine stillen Todesbitten.

Doch auch wenn der Tod letztendlich das beste für Dich war
komme ich mit Deinem Tod einfach nicht klar.

Ich habe getrauert über Deinen Verlust
und bin gefallen in einen tiefen Frust.

Ich werde Dich nie wieder toben sehen,
wie soll ich das nur jemals verstehen.

Ich hätte nie gedacht, dass Deine Zeit kommt so schnell schon,
aber Deine Krankheit trug Dich mir davon.

Du musstest einfach zu früh gehen,
aber das hätte ich auch ein paar Jahre später so gesehen.

 

 

 

 

 

 

Warum?

Ich werde diesen Sonntag nie vergessen. Wir fuhren mit Dir von einer Klinik zur Anderen. Immer mit der Hoffnung Dir Hilfe zu bringen und Deine Schmerzen zu lindern. Du sahst uns immer mit Deinen treuen Augen an und lecktest unsere Hände. Dein Gesicht war schmerzverzerrt und das tat so weh, Dich leiden zu sehen und nicht helfen können.

Es war ein Tag zwischen Hoffen und Bangen. Und dann am Abend nach vielen Untersuchungen die traurige Wahrheit. Es gab keine Aussicht mehr auf Heilung.

Wir mussten auf Anraten des Arztes diese schlimme Entscheidung treffen und Dich von Deinem Leiden erlösen lassen. Du schliefst in unseren Armen ein.

Das war das letzte was wir für dich tun konnten.

Du hast so ein großes Loch hinterlassen in unserem Leben.

 

 

 Wir werden immer an Dich denken

Wir bedanken uns bei Pia Achtenhagen für die Figur die sie von unserer Honey angefertigt hat. 

 

Es ist schön die kleine Maus wieder zu sehen


Ivy 

20.07.2013 - 05.04.2015

 

 

Freund, bitte trauere nicht um mich,
ich bin immer noch hier, auch wenn du mich nicht siehst.
Ich bin Tag und Nacht an deiner Seite,
und werde für immer in deinem Herzen bleiben.

 

Mein Körper ist vergangen, aber ich bin immer noch nah,
ich bin alle was du fühlst, siehst und hörst.
Meine Seele ist frei, aber ich werde dich nie verlassen,
solange du mich in deinem Herzen lebendig hältst.

 

Ich werde niemals aus deiner Sicht verschwinden,
ich bin der hellste Stern in der Sommernacht.
Ich werde niemals außerhalb deiner Reichweite sein,
ich bin der warme, weiche Sand, wenn du am Strand bist.

 

Ich bin die bunten Blätter, wenn der Herbst kommt,
der reine weiße Schnee, der den Boden bedeckt.
Ich bin die wundervolle Blumen, an denen du dich so erfreust,
das klare, kühle Wasser in einem stillen See.

 

Ich bin die erste bunte Blüte, die du im Frühling siehst,
der erste warme Regentropfen, den der April bringt.
Ich bin der erste Lichtstrahl, wenn die Sonne zu scheinen beginnt,
und du wirst sehen, dass das Gesicht im Mond meines ist.

 

Wenn du beginnst zu denken, dass dich niemand liebt,
kannst du durch den Herrn über dir zu mir sprechen.
Ich werde meine Antwort durch die Blätter der Bäume flüstern,
und du wirst meine Anwesenheit in der warmen Sommerbrise fühlen.

 

Ich bin die heißen, salzigen Tränen, die fließen, wenn du weinst,
und die schönen Träume, die kommen, wenn du schläfst.
Ich bin das Lächeln, das du auf dem Gesicht eines neuen Babys siehst.

 

Such nur nach mir, Freund, ich bin überall.
 

Es war unser schlimmstes Ostern, als du morgens leblos in deinem Bettchen lagst.

Du warst noch ganz warm und  hattest  gerade deine letzte Reise angetreten.

Wir können es nicht fassen und es ist auch nicht zu begreifen, du warst doch noch so jung und wir wollten noch viele schöne Jahre mit dir verbringen.

Du warst von deinem ersten Atemzug an bei uns und Herrchens Liebling.

 

 


Fiona

28.07.2009 - 26.07.2015

 

Die Tränen alle,
die ich weine,
du siehst sie nicht,
nicht meinen Schmerz.
Was ich an dir verloren habe,
das allein weiß nur mein Herz.

Für die Welt warst du nur ein Hund 
für mich aber warst du die Welt!

 

Ich werde über deinen Verlust nie hinweg kommen. Mit dir sind meine größten Träume und Wünsche gegangen und werden nie erfüllt werden können.

 

Leb wohl, meine Maus ich werde dich nie vergessen.

 

 


Becksi

18.02.2006 - 03.06.2016

Ohne dich hätte es nie einen Zwinger vom Kiekelberg" gegeben. Du und Bonny habt den Grundstein gelegt und seid mein altes "Ehepaar" gewesen.

Es war nur einer deiner üblichen Schnupfen, aber dieses Mal wurde er zur Lungenentzündung und dir konnte keiner mehr helfen.

 

Die Worte meines Sohnes drücken Alles aus, was du für uns gewesen bist. Freund, Familienmitglied und Kamerad.

 

"Vor diesen Tag hab ich mich immer gefürchtet...der Tag an dem ich Heim komme und du nicht mehr da bist...heut war dieser Tag...und er war schmerzhafter als ich es je für möglich halten konnte...danke das es dich gab...bevor du in unser Leben tratest, hätte ich es nie für möglich gehalten, dass man Tiere so lieben kann...du hast mir gezeigt, dass Hunde nicht einfach nur Hunde sind..sondern das sie zu einem wichtigen Teil eines Lebens werden können...zu einem Teil der Familie...du warst der Beste, du bist der Beste und du wirst es immer bleiben...wir gaben dir ein zuhause und du gabst es uns 10 Jahre mit Treue und unendlicher Liebe wieder...nie wieder werde ich ein high Five von dir bekommen...nie wieder werde ich dich schnarchen hören...aber eins werde ich immer...ich werde dich nie vergessen...wir danken dir das es dich gab und wir hoffen du bist jetzt an einem Ort wo du genauso geliebt wirst, wie bei uns...in ewiger Liebe mein Dicker."