Ich wohne mit meiner Familie und  meiner süßen Hundebande in einem wunderschönen Havelstädtchen. Dieses befindet sich im Land Brandenburg an der westlichen Grenze zu Berlin. Mein Grundstück, mit einem großen Garten, liegt in der Natur zwischen Feldern und Wiesen.

Seit etwa 10 Jahren habe ich eine kleine Zucht für Französische Bulldoggen.

 

 

Hier ein Bild von unserem schönen Ketzin und der wundervollen Umgebung mit ganz viel Wasser.

Das rote Kreus kennzeichnet die Stelle, wo wir und unsere Bullys zu Hause sind.

Mein Ziel ist es gesunde, sportliche und langlebige Bullys zu züchten, die frei atmend sind und an denen ihre neuen Besitzer viel Freude haben. Besonderen Wert lege ich bei der Zucht auf Qualität, welches mit der Auswahl gesunder und sozialverträglicher Tiere anfängt.

 

Qualität bedeutet für mich Gesundheit, ein gutes Wesen und bullytypisches Aussehen.

Die Welpen wachsen im Kreise der Familie im Haus und wenn das Wetter es zulässt auch im Garten auf. Somit lernen sie die alltäglichen Geräusche, Gerüche und Tagesabläufe kennen.

Mit den künftigen Welpenbesitzern sollte vor dem Kauf ein regelmäßiger persönlicher oder telefonischer Kontakt bestehen.
Die Welpen dürfen zwischen der 9. und 10. Woche zu ihren neuen Eltern ziehen. Zu diesem Zeitpunkt sind sie dann mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft. Der neue Besitzer erhält eine Ahnentafel, einen Heimtierpass, Welpenstartset, eine Schmusedecke mit dem Geruch von Mama und Geschwistern, Spielzeug, Leine und Halsband.

 

 

Liebe Welpen - Interessenten: Schauen Sie genau hin

Wählen Sie Ihren Züchter mit Bedacht und Sorgfalt, in Ihrem eigenen Interesse und auch zum Wohl des Tieres.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Erkunden unserer Homepage.